Connect with us

Papenburg

Papenburg – Kampagne gegen den Müll

Veröffentlicht vor

am

Für den Start der Kampagne wurde ein Banner entworfen. Stadtbaurat Jürgen Rautenberg und Bürgermeisterin Vanessa Gattung hoffe auf große Unterstützung aus der Bevölkerung. (Foto: Stadt Papenburg)

Papenburg. Wilde Müllentsorgung im Stadtgebiet, verunreinigte Flächen, ungenutzte Mülleimer in direkter Nähe, das schnelle Essen unterwegs, der liegen gebliebene Müll – das sind nur einige der Probleme, mit denen sich die Stadtverwaltung in Papenburg aktuell auseinandersetzen muss.

Die Mitarbeiter*innen des Bauhofes sind täglich unterwegs, um diese Situation in den Griff zu bekommen. Nachdem in den frühen Morgenstunden zahlreiche Tonnen im Stadtgebet geleert bzw. bekannte „Müllplätze“ – wie der am Auffahrtsohr zur K 158 – gereinigt wurden, kann häufig schon kurze Zeit später festgestellt werden, dass es Menschen gibt, die den Müll nicht in die Tonnen werfen, sondern bevorzugt direkt daneben einfach fallenlassen.

„Wir als Stadtverwaltung können zwar täglich den Müll beseitigen, aber damit ist die Ursache nicht behoben“, sagt Bürgermeisterin Vanessa Gattung bei einem gemeinsamen Pressetermin am Dienstagvormittag. „Die Unterstützung der Bevölkerung ist hier für uns von immenser Bedeutung.“ Obwohl viele Müllbehälter im gesamten Stadtgebiet aufgestellt wurden, werden diese häufig leider nicht genutzt. Die Stadt arbeitet intensiv daran, die Müllbehälter nach und nach aufzurüsten. Viele wurden zwischenzeitlich schon ausgetauscht oder mit Deckeln versehen.

„Wir stellen immer fest, dass beispielsweise ein überfüllter Mülleimer in der Stadt dazu führt, dass der mitgebrachte Abfall im Umkreis dieses Behälters achtlos weggeworfen wird. Eine kurzfristige Lösung könnte bereits sein, den Müll einfach bis zur nächsten Tonne mitzuführen, die noch Platz hat. Diese ist in den seltensten Fällen weit weg“, so Gattung weiter.

Um auf die Situation aufmerksam zu machen, hat die Stadtverwaltung sich dazu entschieden, ein Banner zu entwerfen, welches zunächst am Parkplatz am Bokeler Torfweg aufgestellt wurde. „Dieser Parkplatz wird häufig genutzt, um die schnelle Mahlzeit zwischendurch nicht während der Fahrt essen zu müssen. Das ist auch völlig in Ordnung. Die Menschen sollen es sich im Stadtgebiet bei uns gern gemütlich machen, aber im Anschluss daran ihren Müll entweder mitnehmen oder die Fläche rund um das eigene Fahrzeug aufräumen und sauber hinterlassen“, appelliert Gattung.

Aus diesem Grund startet die Stadt Papenburg nun die Kampagne „Macht es euch gemütlich – aber räumt auf!“ Unter diesem Slogan sind alle Bürger*innen aus Papenburg sowie alle Besucher*innen zukünftig aufgerufen, gemeinsam zu einem sauberen Papenburg beizutragen.

Das Banner wird zunächst auf dem genannten Parkplatz stehen bleiben. Für die Zukunft sind unterschiedliche Standorte sowie verschiedene Aktionen geplant. An dieser Stelle wird auch erneut darauf hingewiesen, dass sich Interessierte auch bei der Stadt Papenburg melden können, um Umwelt-Pate zu werden. Umwelt-Paten kümmern sich insbesondere um die Ordnung und Sauberkeit in einem speziellen Gebiet der Stadtverwaltung. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Stadt Papenburg.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP).

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 06.07. - 14.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Meppener Surfwelle vom 6.7. bis 14.8. auf Schülerwiese
    » read more «
  • 10.08.2022 @ 18:00 | Stadtmuseum Meppen, An der Koppelschleuse
    Sonderführungen durch das Stadtmuseum Meppen auf Arabisch und Farsi
    » read more «
  • 12.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Michael Thürnau – Der Bingo-Bär kommt
    » read more «
  • 14.08.2022 @ 11:00 - 19:00 | Speichersee Geeste
    Shanty Open Air am 14. August 2022: Acht Chöre auf zwei Bühnen am Speichersee
    » read more «
  • 16.08.2022 @ 17:00 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Führung anlässlich des 322. Geburtstages von Clemens August
    » read more «
  • 18.08.2022 @ 17:30 | Aula Heinrich-Middendorf-Oberschule, Bokeler Straße 26
    Papenburg – Öffentlichkeitsbeteiligung zur Planung
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 27.08.2022 |
    Meppen – Busexkursion zur Gedenkstätte Esterwegen am 27. August
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 09:00 - 13:00 | TC Erika/Altenberge
    Fortbildung – Ist „Boule“ überhaupt Sport?
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 20:00 | Theater an der Wilhelmshöhe, Lingen
    25 Jahre Ems-Vechte-Welle; Konzert von „The Rest is Noise“ am 27. August im Theater an der Wilhelmshöhe
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 14:30 | Rathaus Meppen
    Meppen – Countdown zum Fest der Kulturen
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 02.09.2022 @ 11:00 - 15:00 | Pro Mobil Meppen, Dieselstr. 36
    Tag der offenen Werkstatt bei Pro Mobil in Meppen
    » read more «
  • 09.09. - 15.09.2022 |
    Lingen – 20. Internationales Fest der Puppen vom 09. bis 15.09.
    » read more «
  • 09.09. - 11.09.2022 |
    Classic Computing Ausstellung vom 09. bis 11.09. in Lingen
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 30.09. - 01.10.2022 | Emswiesen, Hafenstraße
    Stadt Haren und Westenergie laden zum Open-Air-Kino am 30.09. & 01.10.22 ein
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: