Connect with us

Papenburg

Papenburg – Online-Umfrage zur Baulandstrategie

Veröffentlicht vor

am

Gemeinsam mit allen Fraktionsvorsitzenden hoffen Bürgermeister Jan Peter Bechtluft (links) und Fachbereichsleiter Heinz Walker (vorne, zweiter von links) auf eine rege Teilnahme an der Online-Umfrage. (Foto: Stadt Papenburg)

Papenburg. Die Baulandstrategie in Papenburg soll in den nächsten Jahren noch weiter verbessert werden. Dieses Ziel hat sich die Stadtverwaltung gemeinsam mit der Politik in Papenburg nun selbst gesetzt. Die Ausrichtung soll sich noch stärker an den Anforderungen, den Zielen und den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger ausrichten. Themen, wie etwa Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben an Bedeutung gewonnen und sollen noch mehr berücksichtigt werden.

„Menschen wollen auch im Alter eigenständig und selbstbestimmt wohnen. Straßen müssen nachhaltig und wirtschaftlich angelegt sein, damit sie finanzierbar sind und langfristig im guten Zustand erhalten werden können“, sagt Fachbereichsleiter Heinz Walker. „Die Wohngebiete in unserer Stadt sollen vor zukünftigen Einflüssen aus dem Klimawandel, wie beispielweise Hitzeperioden oder Starkregenereignissen geschützt werden. Hierfür braucht es Natur in den Städten, den schonenden Umgang mit den vorhandenen Ressourcen und die Mitwirkungsbereitschaft aller.

Aus diesem Grund führt die Stadt Papenburg eine Online-Umfrage durch. Bis zum 10. Juni 2021 können sich ab sofort diejenigen, die sich für ein Baugrundstück in Papenburg interessieren, an einer Online-Umfrage zu diesem Thema teilnehmen. „Interessierte senden uns ihre Emailadresse bitte an mitwirkung@papenburg.de und bekommen den Link zur Umfrage im Anschluss automatisch zugeschickt“, so Heinz Walker.

Die Teilnahmemöglichkeit ist nicht auf Papenburger*innen begrenzt, auch Interessierte von auswärts können teilnehmen und sind sogar ausdrücklich erwünscht. Die Umfrage nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Im Vergleich zu vielen anderen Städten in Deutschland betreibt die Stadt Papenburg bereits seit Jahrzehnten eine sehr aktive Baulandentwicklung für Familien, Einwohner*innen sowie Menschen, die sich in der Stadt niederlassen möchten und sich mit ihr verbunden fühlen. Die meisten Papenburger*innen leben in einem Eigenheim. Die Baulandentwicklung folgt perspektivisch der Nachfrage. Diese gute Entwicklung soll gesichert und verbessert werden. Die Ziele der Baulandentwicklung sind: eine sozialgerechte Nutzung der begrenzten Flächen und die Eigentumsbildung weiter Kreise der Bevölkerung.

Die Stadt Papenburg möchte den Wohnbedürfnissen der Menschen entsprechen und gutes Wohnen soll bezahlbar bleiben. Aus diesem Grunde hofft sie auf viele Teilnehmer*innen an der Umfrage, um die Ergebnisse daraus in eine langfristige Strategie einfließen lassen zu können.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: