Connect with us

Papenburg

Papenburg – Sachbeschädigung, Widerstand, Ausnüchterungszelle

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Papenburg (ots). Ein 34-jähriger Papenburger hat in der Nacht zu Dienstag zunächst ein Auto beschädigt und anschließend versucht, einen Polizisten zu schlagen.

Er verbrachte den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle. Eine Streifenbesatzung der Polizei Papenburg war gegen kurz vor 2 Uhr auf den Mann aufmerksam geworden, als er gerade mutwillig einen am Ölmühlenweg abgestellten Porsche beschädigte. Nach kurzer Verfolgung, wurde der 34-Jährige durch die Beamten am Hoffskanal eingeholt, überwältigt und festgenommen. Der Täter wehrte sich und versuchte einem der Polizisten ins Gesicht zu schlagen. Dies gelang ihm nicht. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er wird sich nun wegen mehrerer Delikte in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: