Connect with us
Bild

Papenburg

Papenburg – Sexueller Übergriff war frei erfunden

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Papenburg. Am Donnerstagabend soll es in einem Waldstück zwischen den Straßen Erste Wiek und Lüchtenburg in Papenburg zu einem sexuellen Übergriff gekommen sein (wir berichteten).

Wie sich nun herausstellte, wurde die Tat von dem vermeidlichen Opfer frei erfunden. Auch die Verletzungen habe sie sich nach eigener Aussage selbst zugefügt, teilte die Polizei am Montagmorgen mit.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen