Connect with us

Papenburg

Papenburg weiterhin Fairtrade-Stadt

Veröffentlicht vor

am

Über die Rezertifierzierung freuen sich (von links) Bürgermeisterin Vanessa Gattung und Gertrud Schomaker aus der Steuerungsgruppe sehr. (Foto: Stadt Papenburg)

Papenburg. Die Stadt Papenburg erfüllt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne und trägt für weitere zwei Jahre den Titel Fairtrade-Stadt. Die Auszeichnung wurde erstmal im Jahr 2020 durch Fair-trade Deutschland e. V. verliehen.

Bürgermeisterin Vanessa Gattung freut sich über die Verlängerung des Titels. „Die Bestätigung der Auszeichnung zeugt von unserem Engagement. Der faire Handel wird in Papenburg nachhaltig verankert. Lokale Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft arbeiten hier eng für das gemeinsame Ziel zusammen. Ich bin stolz, dass Papenburg dem internationalen Netzwerk der Fairtrade-Towns angehört. Gemeinsam mit der Steuerungsgruppe setzen wir uns weiterhin mit viel Elan dafür ein, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu fördern.“

Vor zwei Jahren erhielt die Stadt Papenburg von dem gemeinnützigen Verein Fairtrade Deutschland e.V. erstmalig die Auszeichnung für ihr Engagement zum fairen Handel, für die sie nachweislich fünf Kriterien erfüllen musste. Während der Gremiensitzungen werden fair gehandelte Getränke verzehrt, es liegt ein grundsätzlicher Ratsbeschluss vor zum fairen Handel, eine Steuerungsgruppe koordiniert alle Aktivitäten, in Geschäften und gastronomischen Betrieben werden Produkte aus fairem Handel angeboten, die Zivilgesellschaft leistet Bildungsarbeit und die lokalen Medien berichten über die Aktivitäten vor Ort.

Das Engagement in Fairtrade-Towns ist genau wie die Zahl fair gehandelter Produkte vielfältig. Aktuell ist die Arbeit durch die Corona-Pandemie etwas eingeschränkt. Vor allem bei Gastronomiebetrieben ist es derzeit schwierig, da hier andere Dinge im Vordergrund stehen als die Umstellung auf fair gehandelte Produkte. „Wir lassen uns aber nicht demotivieren. Wir planen bereits viele weitere Projekte und stehen in engem Austausch mit der Stadtverwaltung“, berichtet Gertrud Schomaker aus der Steuerungsgruppe. „Als nächstes wollen wir die Floristikunternehmen vor Ort ansprechen, uns hier einen Überblick verschaffen, wer bereits fair gehandelte Blumen im Programm hat und weitere Unternehmen gewinnen, den Fairtrade-Gedanken zu unterstützen. Zudem werden wir mit den verschiedensten Aktionen weiter auf Fairtrade aufmerksam machen und informieren“

Die Rezertifizierung sollte ursprünglich direkt mit einem fairen Frühstück mit allen Beteiligten gefeiert werden. Dies konnte bislang aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen nicht durchgeführt werden, wird aber auf jeden Fall nachgeholt.

Die Fairtrade-Towns Kampagne bietet der Stadt Papenburg auch konkrete Handlungsoptionen zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nation, die 2015 verabschiedet wurden. Unter dem Motto „global denken, lokal handeln“ leistet Papenburg mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag.

Papenburg ist eine von über 770 Fairtrade-Towns in Deutschland. Das globale Netzwerk der Fairtrade-Towns umfasst über 2.000 Fairtrade-Towns in insgesamt 36 Ländern, darunter Großbritannien, Schweden, Brasilien und der Libanon. Weitere Informationen zur Fairtrade-Towns Kampagne finden Sie unter www.fairtrade-towns.de.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP).

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 16.08.2022 @ 17:00 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Führung anlässlich des 322. Geburtstages von Clemens August
    » read more «
  • 18.08.2022 @ 17:30 | Aula Heinrich-Middendorf-Oberschule, Bokeler Straße 26
    Papenburg – Öffentlichkeitsbeteiligung zur Planung
    » read more «
  • 20.08.2022 @ 11:00 - 17:00 |
    Tag der Wasserrettung am Lohner See am 20. August
    » read more «
  • 20.08.2022 @ 16:00 - 18:30 | Marktplatz Meppen (Fußgängerzone)
    Vorletzter Meppener Sommergarten am 20.08. in diesem Jahr
    » read more «
  • 21.08.2022 @ 19:00 | Theater Meppen
    Tratsch im Treppenhaus im Theater Meppen am 21.08.
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 27.08.2022 |
    Meppen – Busexkursion zur Gedenkstätte Esterwegen am 27. August
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 09:00 - 13:00 | TC Erika/Altenberge
    Fortbildung – Ist „Boule“ überhaupt Sport?
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 20:00 | Theater an der Wilhelmshöhe, Lingen
    25 Jahre Ems-Vechte-Welle; Konzert von „The Rest is Noise“ am 27. August im Theater an der Wilhelmshöhe
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 14:30 | Rathaus Meppen
    Meppen – Countdown zum Fest der Kulturen
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 02.09.2022 @ 11:00 - 15:00 | Pro Mobil Meppen, Dieselstr. 36
    Tag der offenen Werkstatt bei Pro Mobil in Meppen
    » read more «
  • 09.09. - 15.09.2022 |
    Lingen – 20. Internationales Fest der Puppen vom 09. bis 15.09.
    » read more «
  • 09.09. - 11.09.2022 |
    Classic Computing Ausstellung vom 09. bis 11.09. in Lingen
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 30.09. - 01.10.2022 | Emswiesen, Hafenstraße
    Stadt Haren und Westenergie laden zum Open-Air-Kino am 30.09. & 01.10.22 ein
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: