Connect with us

Meppen

Partnerschaftskomitee Meppen e.V. unterstützt Partnerstadt Ostrołęka in Polen

Veröffentlicht vor

am

Bürgermeister Helmut Knurbein verabschiedet die Delegation, bestehend aus Gerhard Gels, erster Vorsitzender des Vereins, Anna Solbach, zweite Vorsitzende, und den Mitgliedern Wilhelm Kuipers und Johannes Vieting, vor der Abreise in die polnische Partnerstadt Ostrołęka und wünscht eine gute Fahrt (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Gemeinsam mit der Stadt Meppen unterstützt das Partnerschaftskomitee Meppen e.V. die polnische Partnerstadt Ostrołęka in Polen. Eine Delegation aus Mitgliedern des Partnerschaftskomitees macht sich am kommenden Sonntag, 22. Mai, auf den Weg nach Ostrołęka – mit einem Kleintransporter voller Lebensmittel.

Nach dem russischen Angriff auf die Ukraine und der steigenden Zahl der Geflüchteten in Polen sind Bürgermeister Helmut Knurbein und der Vorstand des Partnerschaftskomitees Meppen e.V. an den Stadtpräsidenten der Stadt Ostrołęka Lukasz Kulik herangetreten und haben ihre Unterstützung zur Linderung der humanitären Auswirkungen der Ukraine-Krise angeboten. Rund 1.000 Menschen aus der Ukraine sind bereits nach Ostrołęka geflüchtet und werden dort versorgt.

Nach einigen Gesprächen zwischen dem Vorstand und Vertreter*innen der Stadt Ostrołęka und auch zwischen Herrn Bürgermeister Knurbein und dem Stadtpräsidenten der Stadt Ostrołęka Herrn Lukasz Kulik konnte ein geeigneter Weg zur Unterstützung der polnischen Partnerstadt gefunden werden.

Gerhard Gels, erster Vorsitzender des Vereins, sowie Anna Solbach, zweite Vorsitzende, als auch die Mitglieder Wilhelm Kuipers und Johannes Vieting werden von Sonntag, 22. Mai, bis Mittwoch, 25. Mai, nach Ostrołęka fahren, um benötigte Lebensmittel dorthin zu bringen.

Bürgermeister Helmut Knurbein hebt die Bedeutung der Hilfsaktion hervor: „Mit der Unterstützung unserer Partnerstadt Ostrołęka setzen wir ein klares Zeichen für den Frieden und eine gelungene Völkerverständigung.“

Die Kosten für die Lebensmittel werden von der Stadt Meppen getragen. Hierfür haben sich die Fraktionen im Rat der Stadt Meppen ausgesprochen. Die Kosten für den Transport werden durch das Partnerschaftskomitee Meppen e.V. und durch Spenden finanziert.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 06.07. - 14.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Meppener Surfwelle vom 6.7. bis 14.8. auf Schülerwiese
    » read more «
  • 07.07.2022 | Freilichtbühne Meppen
    Stadt Meppen lädt zum Tag des Ehrenamtes 2022
    » read more «
  • 07.07.2022 @ 19:30 | Emsland Archäologie Museum, An der Koppelschleusse 19 a, Meppen
    Einstige Metropole an der Ems? Vortrag zu Ausgrabungen in Geeste
    » read more «
  • 09.07.2022 |
    Sommer-Holland-Strand-Express fährt am 9. Juli nach Amsterdam und Zandvoort aan Zee
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: