Connect with us

Lingen

Polizei hebt Marihuanaplantage im Keller eines Mehrfamilienhauses aus

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Seit Herbst 2019 wurden bei der Kreispolizeibehörde Steinfurt Ermittlungen gegen eine mutmaßliche Drogenbande aus Rheine geführt. Eine hierzu eingerichtete Ermittlungskommission fand heraus, dass die mehrköpfige Gruppe sich offensichtlich in den Niederlanden mehrmals wöchentlich mit Marihuana und Kokain versorgte. Von Rheine aus soll dann der Vertrieb der Drogen zu Zwischenhändlern und über diese bis in den Straßenhandel organisiert worden sein.

Neben Rheine fanden die Drogen nach den bisherigen Erkenntnissen auch ihren Absatzmarkt bis nach Ibbenbüren und Emsdetten. Am Montag, 22.06.2020 nahmen die Beamten mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften einen 34-jährigen Beschuldigten während eines Drogentransportes fest. Im Fahrzeug des Mannes konnte etwa ein Kilogramm Marihuana sichergestellt werden. Außerdem fanden die Beamten ungefähr 1.800 Euro Bargeld. Unmittelbar danach wurden mehrere Wohnungen in Rheine und eine Wohnung in Lingen durchsucht. Hierbei wurden teilweise weitere Spezialeinsatzkräfte eingesetzt. Bei den Durchsuchungen wurden insgesamt etwa 3,5 Kilogramm Marihuana, 15 Gramm Kokain und circa 12.000 Euro Bargeld beschlagnahmt.

In Lingen wurde darüber hinaus eine professionell betriebene Marihuanaplantage im Keller eines Mehrfamilienhauses entdeckt. Mieter der Kellerräume war der 34-jährige Beschuldigte. Die Plantage war frisch abgeerntet. Aufgrund der sichergestellten 264 Pflanztöpfen und des professionellen Zubehörs gehen die Ermittler von einem Mindestertrag von 10 Kilogramm Marihuana pro Ernte aus. Am Einsatztag wurden neben dem 34-jährigen Mann aus Lingen noch drei weitere Männer aus Rheine vorläufig festgenommen. Der 34-Jährige sowie ein 29-jähriger und ein 28-jähriger Mann aus Rheine, deren Wohnungen am 22.06.2020 durchsucht worden waren, wurden am gestrigen Tag (23.06.2020) dem Haftrichter in Rheine vorgeführt. Dieser erließ gegen die drei Beschuldigten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster jeweils Haftbefehl. Der weitere zunächst vorläufig festgenommene Mann wurde entlassen.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen