Connect with us

Lingen

Raser und Falschparker werden ab sofort härter bestraft

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Ab sofort wird es teuer. Am 28. April ist der neue Bußgeldkatalog in Kraft getreten (Foto: Matthias Brüning)

Es ist nun amtlich. Am 28. April 2020 ist die neue StVO-Novelle in Kraft getreten. Wer ab jetzt gegen die Regelungen der geänderten Straßenverkehrsordnung verstößt und dabei erwischt wird, muss mit neuen, höheren Bußgeldern rechnen. Des Weiteren kann die Fahrerlaubnisbehörde schon bei geringeren Geschwindigkeitsüberschreitungen ein Fahrverbot verhängen. Damit droht innerorts, bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab 21 Km/h, ein Fahrverbot von einem Monat. Zudem gibt es ein Bußgeld von 80 Euro ein Punkt in der Verkehrssünderdatei Flensburg.

Weitere Neuerungen: Rettungsgasse, seitlicher Sicherheitsabstand und Parkverstöße

Kraftfahrer, die gegen die Regeln zur Bildung und Freihaltung der Rettungsgasse verstoßen, müssen künftig ebenfalls tiefer in die Tasche greifen. Nachdem die StVO-Novelle in Kraft getreten ist, kommen auf Verkehrssünder, die keine Rettungsgasse bilden, folgende Sanktionen zu:
– 200 Euro Bußgeld
– zwei Punkte
– ein Monat Fahrverbot

Noch teurer wird es für Fahrer, die die Rettungsgasse befahren und beispielsweise Einsatzfahrzeugen folgen. Die Fahrerlaubnisbehörde kann in solchen Fällen mindestens 240 Euro, zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot anordnen.

Das Befahren oder Einsatzfahrzeugen in der Rettungsgasse folgen wird ab sofort teuer (Symbolfoto: Matthias Brüning)

Außerdem treten folgende Verschärfungen der Sanktionen mit der StVO-Novelle in Kraft:
– Halten in zweiter Reihe: 55 Euro, bei einer Behinderung sogar 70 Euro
– Parken in zweiter Reihe mit Behinderung: 80 Euro und ein Punkt
– Parken auf dem Gehweg und in Fußgängerzonen: 55 Euro

Hier die neuen Bußgelder im Überblick (Quelle: Bußgeldkatalog)

Bußgelder “Innerorts”

Bußgelder “Außerorts”

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen