Connect with us
Bild

Lingen

RuF Bawinkel darf sich über 63.763 Euro Fördermittel freuen

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Freuten sich über den Förderbescheid, (v.l.) Matthias Lühn, Bürgermeister Samtgemeinde Lengerich, Franz-Josef Riepenhausen, 1.Vorsitzender RuF Bawinkel, Bernd-Carsten Hiebing, Landtagsabgeordneter (MdL), ThomasHüsken, 2. Vorsitzender RuF Bawinkel, Harald Kuhr, Kreissportbund Emsland, Vizepräsident für Ehrenamt, Adolf Böcker, Bürgermeister Gemeinde Bawinkel (Foto: Hans-Peter Langels, RuF Bawinkel)

Bawinkel (pm). Der Reit- und Fahrverein (RuF) Bawinkel darf sich neben einer Förderung der Gemeinde Bawinkel und der Samtgemeinde Lengerich in Höhe von 50.000 Euro jetzt auch über einen Förderzuschuss aus Landesmitteln freuen. 63.763 Euro stehen dem RuF Bawinkel ab sofort für die geplanten Umbaumaßnahmen aus Mitteln des Landes Niedersachsen zur Verfügung.

Harald Kuhr (Vizepräsident für Ehrenamt beim KreisSportBund Emsland) überreichte die frohe Botschaft in Form eins Schecks an die Vereinsverantwortlichen. „Die Förderung ist hier absolut richtig angebracht. Ein großer Dank gilt Herrn Hiebing für die Fördermittel des Landes, den beiden Bürgermeistern für die gute Zusammenarbeit und die kommunale Förderung, sowie dem Vorstand und den im Verein tätigen Helferinnen und Helfern für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle des Sports. „Die Förderung des Sports im Emsland ist eine Herzensangelegenheit“, machte CDU-Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing deutlich und freute sich mit Blick auf die aktuellen Corona-Hilfen des Landes Niedersachsen über die Unterstützung der Vereine.

Franz-Josef Riepenhausen (1. Vorsitzende Reit- und Fahrverein Bawinkel und Umgebung) präsentierte die 42 Jahre alte Reithalle und wies auf diverse altersbedingte Mängel, vor allem im Bereich Energie und Sanitär hin. „Wir bedanken uns sehr herzlich für die tolle Unterstützung der Förderer“, freute sich Riepenhausen über die bewilligte Fördersumme. Die Reithalle inkl. Schulungs- und Trainingsräume soll energetisch saniert werden. Hierbei wird u.a. die Hohlschicht des Außenmauerwerks mit Dämmmaterial verfüllt und teilweiseneue Fenster installiert. Eine neue Gas-Brennwert-Heizungsanlage mit Warmwasseraufbereitung findet Einzug im Gebäude und weiterhin wird die Beleuchtungsanlage für Innen und Außen auf LED umgerüstet. Zudem werden sämtliche Sanitäranlagen erneuert.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen