Connect with us

Papenburg

„Schließung aus infektiologischer Sicht nicht das beste Mittel“

Veröffentlicht vor

am

Meppen. Auf starke Kritik in Papenburg und darüber hinaus ist das Vorgehen rund um die Meyer Werft gestoßen, entgegen einer vorherigen internen Ankündigung aus Infektionsschutzgründen doch keine umfassende zweiwöchige Betriebspause einzulegen. „Die Werft hatte konkrete Gedankenspiele, den Betrieb vollständig herunterzufahren, was natürlich jeder Unternehmer auch für sich selbst entscheiden kann“, erläutert Landrat Marc-André Burgdorf. „Aber wir können eine Schließung nicht mit einer Verfügung anordnen, wenn es sich hier aus infektiologischer Sicht nicht um das beste Mittel handelt“. Die Belegschaft nicht auf einen Schlag komplett in einen „Osterurlaub“ zu entlassen, sondern möglichen Infektionen mit einem noch strengeren betrieblichen Testregime zu begegnen, sei der wesentlich effektivere Weg im Kampf gegen das Infektionsgeschehen in der Stadt Papenburg, so die eindeutige Einschätzung des Gesundheitsamtes und der Landesbehörden. Dieses Konzept, das bis zu 20.000 Tests wöchentlich umfasst, hatte die Werft zwischenzeitlich vorgestellt. 

Burgdorf weiß, dass viele Bürger sich eine Schließung der Werft gewünscht hätten in der Hoffnung, damit die Fallzahlen in Papenburg in den Griff zu bekommen. Die Meyer Werft sei auch Teil des insgesamt sehr hohen Infektionsgeschehens in der Kanalstadt, aber keineswegs der zentrale Treiber. „Sicher hätten wir eine Verfügung auf den Weg bringen können, um den Werftstandort temporär komplett zu schließen. Das wirkt auf den ersten Blick überzeugend, wenn Behörden sozusagen durchgreifen. Aber das wäre reine Symbolpolitik gewesen und aus infektiologischer Perspektive eben nicht das beste Mittel“, so der Landrat weiter. Eine Verfügung wäre zudem rechtlich nicht haltbar, wenn sie die Empfehlungen des Gesundheitsamtes ignorieren würde, die im Übrigen durch das Landesgesundheitsamt bestätigt wurden. „Es kann nicht sein, dass wir hier wider besseren Wissens eine Schließung verfügen, für die dann möglicherweise der Steuerzahler aufkommen soll“, ergänzt der Landrat.

Insofern habe man in intensiven Gesprächen mit der Werftleitung eine gute Lösung gefunden, die die Meyer Werft zu Beginn der Woche auch öffentlich vorgestellt hatte. Kern ist dabei der massive Ausbau der Testkapazitäten bei einem gleichzeitig gesteuerten, moderaten Herunterfahren des Betriebes. Die Abläufe werden durch das Gesundheitsamt eng begleitet und bei Bedarf auch nachjustiert. Den Vorwurf der Leichtfertigkeit wolle der Landrat daher nicht stehen lassen. „Naiv wäre es gewesen, schlagartig mehrere Tausend Menschen ungetestet für zwei Wochen in die Osterferien zu schicken. Dann würden eventuelle Infektionen unerkannt in die Bevölkerung getragen oder im Anschluss bei der Rückkehr, möglicherweise auch aus anderen Ländern, zusätzliche Infektionen in die Werft und die Region eingeschleppt“, so Burgdorf abschließend.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 20.08.2022 @ 11:00 - 17:00 |
    Tag der Wasserrettung am Lohner See am 20. August
    » read more «
  • 20.08.2022 @ 16:00 - 18:30 | Marktplatz Meppen (Fußgängerzone)
    Vorletzter Meppener Sommergarten am 20.08. in diesem Jahr
    » read more «
  • 21.08.2022 @ 19:00 | Theater Meppen
    Tratsch im Treppenhaus im Theater Meppen am 21.08.
    » read more «
  • 25.08.2022 @ 15:00 | Gut Altenkamp
    Papenburg – Führung zur Ausstellung „H.D. Tylle – In vierzig Jahren durch die Arbeitswelt“
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 26.08.2022 @ 20:00 | Stadtpark Papenburg
    Fledermausführung im Rahmen der bundesweiten Batnight im Papenburger Stadtpark
    » read more «
  • 27.08.2022 |
    Meppen – Busexkursion zur Gedenkstätte Esterwegen am 27. August
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 09:00 - 13:00 | TC Erika/Altenberge
    Fortbildung – Ist „Boule“ überhaupt Sport?
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 20:00 | Theater an der Wilhelmshöhe, Lingen
    25 Jahre Ems-Vechte-Welle; Konzert von „The Rest is Noise“ am 27. August im Theater an der Wilhelmshöhe
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 14:30 | Rathaus Meppen
    Meppen – Countdown zum Fest der Kulturen
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 15:00 | Schloss Clemenswerth
    Sögel – Sonntags-Führung am Schloss am 28.08.
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 02.09.2022 @ 11:00 - 15:00 | Pro Mobil Meppen, Dieselstr. 36
    Tag der offenen Werkstatt bei Pro Mobil in Meppen
    » read more «
  • 09.09. - 15.09.2022 |
    Lingen – 20. Internationales Fest der Puppen vom 09. bis 15.09.
    » read more «
  • 09.09. - 11.09.2022 |
    Classic Computing Ausstellung vom 09. bis 11.09. in Lingen
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 30.09. - 01.10.2022 | Emswiesen, Hafenstraße
    Stadt Haren und Westenergie laden zum Open-Air-Kino am 30.09. & 01.10.22 ein
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: