Connect with us

Meppen

Schöninghsdorf – Verkehrsunfall auf Provinzialstraße; Insassen flüchten

Veröffentlicht vor

am

Dieser BMW verunfallte auf der Provinzialstraße in Schöninghsdorf (Foto: Matthias Brüning)

Schöninghsdorf. Sonntag kam es auf der Provinzialstraße in Schöninghsdorf zu einem Verkehrsunfall, der eine Suchaktion zur Folge hatte. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Der 31-Jährige Fahrer eines BMW sowie seine dreijährige Tochter und ein 28-jähriger Beifahrer und waren gegen 16.40 Uhr in Richtung Schöninghsdorf unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Auto nach links von der Straße ab, überfuhr einen Leitpfosten und kollidierte danach mit mehreren Bäumen.

Ein Birkenbaum stürzte nach dem Aufprall des BMW zu Boden und blockierte eine Hauseinfahrt (Foto: Matthias Brüning)

Die beiden Männer flüchteten anschließend mit dem Kind von der Unfallstelle. Die Dreijährige wurde in der Nähe an Ersthelfer übergeben. Das Mädchen wurde bei dem Unfall vermutlich leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Dort wurde sie bereits von ihrer hinzugerufenen Mutter betreut.

Die Männer setzten daraufhin ihre Flucht fort. Im Rahmen einer Fahndung konnten die leicht verletzten Unfallbeteiligten noch am selben Abend gestellt werden. Anwohner der Pappelallee hatten den entscheidenden Hinweis gegeben.

Ein Spürhund der Polizei hat eine Fährte aufgenommen (Foto: Matthias Brüning)

Sie standen vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Der 31-Jährige verfügt zudem nicht über eine gültige Fahrerlaubnis. Die Männer wurden für weitere Maßnahmen zur Dienststelle gebracht, ihnen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an. Während der Suchmaßnahmen wurde die Polizei von der Feuerwehr Osterbrock durch den Einsatz einer Drohne sowie von einem Diensthund der Diensthundeführerstaffel aus Osnabrück unterstützt.

Neben der Polizei sind Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Schöninghsdorf und Osterbrock (Drohne) vor Ort (Foto: Matthias Brüning)

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: