Connect with us

Meppen

Schülerinnen und Schüler aus Meppen und Ostroleka debattieren gemeinsam zu dem Thema „Mein, dein, unser Europa“

Veröffentlicht vor

am

Schülerinnen und Schüler einer 13. Klasse der Berufsbildenden Schule in Meppen (BBS Meppen) und des III. Liceum Ogólnokształcące namens der Europäischen Union in Ostroleka haben sich in einer Online-Schülerdebatte zu dem Thema „Mein, dein, unser Europa“ über ihre Vorstellungen von Europa ausgetauscht. (Foto: Stadt Meppen)

Meppen (pm). Bereits seit 1994 verbindet die Städte Meppen und Ostroleka (Polen) eine Städtepartnerschaft. In den vergangenen Jahren haben sich die Beziehungen der beiden Städte verstärkt und Freundschaften zwischen den Vertretern der Städte entwickelt. Nun haben sich Schülerinnen und Schüler einer 13. Klasse der Berufsbildenden Schule in Meppen (BBS Meppen) und des III. Liceum Ogólnokształcące namens der Europäischen Union in Ostroleka in einer Online-Schülerdebatte zu dem Thema „Mein, dein, unser Europa“ über ihre Vorstellungen von Europa ausgetauscht.

Die Idee einer Schülerdebatte zu dem Thema „Mein, dein, unser Europa“ wurde durch den Stadtpräsidenten der Stadt Ostroleka, Lukasz Kulik, an Bürgermeister Knurbein herangetragen. „Begeistert von der Idee eines Austausches zwischen jungen Menschen aus unserer Stadt und der Stadt Ostroleka sind wir mit der Idee an die Meppener (beruflichen) Gymnasien herangetreten“, beschreibt Bürgermeister Knurbein die Anfänge des Projektes. „Eine positive Rückmeldung haben wir dann von der BBS Meppen erhalten.“ Hierüber war die Freude besonders groß, da Ursprung der Städtepartnerschaft die Partnerschaft zwischen der BBS Meppen und der Berufsschule Nr. 2 in Ostroleka gewesen ist.

Gemeinsam mit ihrem Lehrer, Artur Daum, haben sich die Schülerinnen und Schüler einer 13. Klasse der BBS Meppen dem Thema „Mein, dein, unser Europa“ im Rahmen des Geschichtsunterrichts gewidmet. Trotz der aktuellen Corona-Pandemie und der geographischen Distanz haben sich die Schülerinnen und Schüler beider Schulen über einen Zeitraum von mehreren Monaten auf die Debatte vorbereitet und gemeinsam eine Geschichte über die Zukunft Europas entwickelt.

Kurz vor den Zeugnisferien konnte nun die Online-Schülerdebatte stattfinden. Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten, bedingt durch die Tatsache, dass sich die polnischen Schülerinnen und Schüler durch die Corona-Pandemie im „Homeschooling“ befanden, konnten sich die Schülerinnen und Schüler über Ihre Gedanken und Wünsche zur Gestaltung der Europäischen Union und ihre Ideen für die Zukunft Europas austauschen. In Form einer Videobotschaft wies Bürgermeister Knurbein auf die Wichtigkeit der Städtepartnerschaft hin und bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für ihren Beitrag zur Völkerverständigung.

Nach der Debatte waren sich alle Beteiligten einig: Projekte wie diese sollte öfter geben. Vor allem einen persönlichen Austausch hätten sich die Schülerinnen und Schüler beispielwiese im Rahmen einer Projektfahrt gewünscht – dies war jedoch wegen der Corona-Pandemie nicht möglich.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 06.07. - 14.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Meppener Surfwelle vom 6.7. bis 14.8. auf Schülerwiese
    » read more «
  • 10.08.2022 @ 18:00 | Stadtmuseum Meppen, An der Koppelschleuse
    Sonderführungen durch das Stadtmuseum Meppen auf Arabisch und Farsi
    » read more «
  • 12.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Michael Thürnau – Der Bingo-Bär kommt
    » read more «
  • 14.08.2022 @ 11:00 - 19:00 | Speichersee Geeste
    Shanty Open Air am 14. August 2022: Acht Chöre auf zwei Bühnen am Speichersee
    » read more «
  • 16.08.2022 @ 17:00 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Führung anlässlich des 322. Geburtstages von Clemens August
    » read more «
  • 18.08.2022 @ 17:30 | Aula Heinrich-Middendorf-Oberschule, Bokeler Straße 26
    Papenburg – Öffentlichkeitsbeteiligung zur Planung
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 27.08.2022 |
    Meppen – Busexkursion zur Gedenkstätte Esterwegen am 27. August
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 09:00 - 13:00 | TC Erika/Altenberge
    Fortbildung – Ist „Boule“ überhaupt Sport?
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 20:00 | Theater an der Wilhelmshöhe, Lingen
    25 Jahre Ems-Vechte-Welle; Konzert von „The Rest is Noise“ am 27. August im Theater an der Wilhelmshöhe
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 14:30 | Rathaus Meppen
    Meppen – Countdown zum Fest der Kulturen
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 02.09.2022 @ 11:00 - 15:00 | Pro Mobil Meppen, Dieselstr. 36
    Tag der offenen Werkstatt bei Pro Mobil in Meppen
    » read more «
  • 09.09. - 15.09.2022 |
    Lingen – 20. Internationales Fest der Puppen vom 09. bis 15.09.
    » read more «
  • 09.09. - 11.09.2022 |
    Classic Computing Ausstellung vom 09. bis 11.09. in Lingen
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 30.09. - 01.10.2022 | Emswiesen, Hafenstraße
    Stadt Haren und Westenergie laden zum Open-Air-Kino am 30.09. & 01.10.22 ein
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: