Connect with us

Meppen

„Sie sind ein Teil der Inklusion“ – Zertifikatsübergabe bei der Volkshochschule Meppen (VHS)

Veröffentlicht vor

am

Dozentin Nanzy Gertzen, Prüferin Carmen Schwägerl und Silvia Stüwing von der VHS- Kontaktstelle Schule verabschieden die nächsten zwölf Schulbegleiter. (Foto: VHS Meppen)

Wegen der großen Nachfrage hat die Volkshochschule Meppen (VHS) in diesem Jahr gleich drei Qualifizierungen zum/zur Schulbegleiter/-in angeboten. Zwei Kurse sind bereits abgeschlossen, der dritte läuft noch.

„Der Bedarf ist immens hoch“, sagte Silvia Strüwing am 9. Oktober 2021 bei der Zertifikatsübergabe an die zweite Gruppe mit elf frisch gebackene Schulbegleiterinnen und einem Schulbegleiter in den Räumen der VHS Meppen.

Strüwing arbeitet als pädagogische Fachkraft in der VHS-Kontaktstelle Schule und erläutert, dass aktuell viele Eltern einen Antrag beim Landkreis Emsland stellen. Ist die Entscheidung positiv, bekommt die Kontaktstelle eine Nachricht und vermittelt dann eine passende Schulbegleitung aus ihrem Pool.

„Wir sind froh und dankbar, dass wir Sie haben. Als Schulbegleitung übernehmen Sie eine wichtige Aufgabe. Sie sind ein Teil der Inklusion“, gratulierte sie Ekatarina Berg, Ingrid Abels, Jaqueline Graf, Jutta Westendorf-Sievers, Marin Mihovilovic, Yasmin Kovac, Regina Pietnev, Gabriele Thien, Claudia Carls, Sabine Gilke, Ulrike Buschhaus und Jutta Asdecker zum erfolgreichen Abschluss der VHS-Qualifizierung. Diese umfasst insgesamt 133 Unterrichtsstunden und schließt mit einer schriftlichen Hausarbeit sowie einer mündlichen Prüfung ab.

Silvia Strüwing bedankte sich bei der Dozentin Nanzy Gertzen und der Prüferin Carmen Schwägerl. Sie berichtete, dass die Weiterbildung nur am Wochenende stattfindet und deshalb für viele Frauen eine Chance bietet, sich beruflich zu verändern oder nach der Familienphase wieder in den Beruf einzusteigen.

Sabine Gielke aus Lingen hat zum Beispiel zuerst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau absolviert und dann zehn Jahre im Verkauf gearbeitet. Nun ist sie als Schulbegleiterin an einer Grundschule tätig und diese Aufgabe macht ihr sehr viel Spaß. „Ich wollte eine neue Herausforderung“, begründet sie die Berufswahl.

Schulbegleitende helfen unter anderem bei der Integration. Sie unterstützen Kinder mit Körperbehinderung, geistiger Behinderung oder psychischer Störung und machen die Teilnahme am Unterricht und Schulalltag möglich. Ulrike Buschhaus aus Holte ist medizinische Schulbegleiterin und ihr Einsatzgebiet ist ebenfalls eine Grundschule. Die gelernte medizinisch-technische Assistentin (MTA) war vorher selbständig. Nach der Weiterbildung bei der VHS Meppen überlegt sie nun, sich für das Fernstudium „Medizinpädagogik“ einzuschreiben.

Die Teilnehmenden verfügen über eine landesweit anerkannte Ausbildung. Die Grundlage bildet der Rahmenplan „Qualifizierung zum/zur Schulbegleiter/in (VHS)“ des Landesverbandes der Volkshochschulen Niedersachsen e.V. Die Lerninhalte werden in Modulen vermittelt. Dazu gehören unter anderen allgemeine pädagogische und sonderpädagogische Basiskenntnisse, körperliche und motorische Grundlagen der Entwicklung des Kindes, unter Berücksichtigung verschiedener Formen von Beeinträchtigung.

Die Schulbegleitung ist eine Einzelfallmaßnahme, die sich am Schüler orientiert und in der Regel direkt im Klassenzimmer oder beim Sportunterricht in der Turnhalle stattfindet. Deshalb sind die Module „Das Umfeld Schule“ und „Sofortmaßnahmen in Notfallsituationen“ auch Teile der Ausbildung. Ebenfalls arbeitsrechtliche Grundlagen und eine schriftliche Hausarbeit.

Die Themen sind breit gefächert. Jutta Westendorf-Sievers und Ulrike Buschhaus haben zum Beispiel über die „Autismus-Spektrum-Störung“ geschrieben. So bezeichnet man die Störungen der Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung, die sich auf die Entwicklung der sozialen Interaktion, der Kommunikation und des Verhaltens auswirken.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: