TEILEN
Bild

Meppen. Auch in 2019 heißt es am JAM wieder SLAM AM JAM! Wir werden mit Eva Matz, Rahel Babic, Stef, u.a. interessante Slammer aus ganz Deutschland im chilligen Garten des JAM zu Gast haben, die sich einen Wettstreit über die besten Texte liefern werden. Für die Ohren gibt es ein tolles musikalisches Rahmenprogramm von Dalia Häßike. Durch den Abend führt Slam-Moderator Jens Kotalla (RadioactiveSlam — Lingens Poetry Slam). Der Slam wird übrigens live im Internet übertragen, auch hier könnt ihr mitvoten! Aber natürlich noch besser ist selbst vorbeischauen und dabei sein!

Durch den Abend führt Slam-Moderator Jens Kotalla.

Eva Matz ist selbstständig als: Slam Poetin, Theaterschaffende, Regieassistentin, Moderatorin & Autorin. Nach dem Abitur reiste sie um die Welt und lebte von Straßenmusik. Seit 2014 leitet sie regelmäßig Workshops für Poetry Slam-, kreatives Schreiben- & Theater, sie realisiert eigene Theaterprojekte & organisiert in Bremen eine Lesebühne, den „Slam Bremen“, den „Slam on the Rocks“ & „Spruchreif – den Bremer U20 Slam“. Nebenbei engagiert sie sich ehrenamtlich in der Individualhilfe, Begleitung bei Ämtergängen & Betreuung von Kindern ohne Schulplatz. Als Slam Poetin & Workshopleiterin ist sie überregional unterwegs. 2016 stand sie im Finale der niedersächsisch-bremischen Meisterschaften und 2018 war sie Teilnehmerin der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. In ihren Texten stellt sie Fragen, Fragen die wir uns alle stellen sollten, in poetischem Wortklang verpackt & alles andere als verklärte Gesellschaftskritik.

Eva Matz.
Bild

Stef ist ein Künstler griechischer Herkunft aus München, wohnhaft in Bochum.
Mit seinen Texten über Queernes, mentale Gesundheit und anderen soziopolitischen Themen bereist er seit 2014 die Kleinkunstbühnen des deutschsprachigen Raums, seit 2017 bildet er zusammen mit Malte Küppers das Slamteam Textstreet Boys.
Er war Teilnehmer der Nordrhein-Westfälischen Meisterschaft und der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam 2017 und 2018.

Stef.

Rahel Babic hatte vor vier Jahren ihren ersten Auftritt und steht seitdem eher unregelmäßig auf der Bühne. Ursprünglich kommt sie aus Nordhorn, lebt aber mittlerweile in Amsterdam.

Rahel gilt immer noch als „U20“ (genauer gesagt 18) und gäbe es bei den U20 Poetry Slam Meisterschaften “Teilnehmerkunden”, hätte sie ganze zwei. „Ich rede einfach gerne und viel, und manchmal applaudieren dann Menschen, die die nicht kennt“, so die Slamerin.

Rahel Babic.

Musikalisches Rahmenprogramm gibt es von Dalia Häßicke, Singer/Songwriterin aus Münster, die euch mit ihrer rauen und doch sanften Stimme auf eine melancholische Reise mitnimmt. Dalia schreibt ihre Lieder aus erlebten oder aber auch spontanen Gefühlen heraus. Ihre deutschsprachigen Texte in Folk/Pop Arrangements bringt sie mit ihrer Loopstation verpackt auf unsere Bühne.

Musikalische Unterhaltung gibt es von Dalia Häßicke.

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr. Eintritt frei!


There is no ads to display, Please add some
Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here