TEILEN
Bild

Papenburg. Jährlich versteigert die Stadt Papenburg nicht abgeholte Fundsachen, nun steht die aktuelle Auktion für 2019 kurz bevor. In diesem Jahr sind wieder zahlreiche gefundene Fahrräder, Smartphones und sogar ein Kanu im Angebot. „Nachdem wir bereits in den Vorjahren gute Erfahrungen mit der Online-Versteigerung von Fundsachen gemacht haben, greifen wir auch in diesem Jahr wieder darauf zurück“, erklärt Papenburgs Stadtsprecher Heiko Abbas.

„Mit der Online-Plattform haben die Bürger nun die Möglichkeit, sich die Versteigerungsobjekte im Vorfeld anzuschauen.“ Bei Fragen rund um die Online-Auktion steht das Team des Bürgerbüros zur Verfügung, betont Abbas.

Bild

Den Link zur Online-Auktion gibt es hier. „Ab sofort können die Objekte angesehen werden, ab dem 13. Juni findet dann die Online-Auktion für eine Dauer von zehn Tagen statt“, so Abbas weiter. Dann können die Bieter bis zum 23. Juni ihre Gebote abgeben und die Fundsachen ersteigern. „Abgeholt werden können die ersteigerten Gegenstände am 28. Juni in der Zeit von 15 bis 18 Uhr vor der Fundhalle neben dem Rathauses (Altes Feuerwehrgebäude).


There is no ads to display, Please add some
Bild
TEILEN
Vorheriger ArtikelLengerich – Junge Frau nach Unfall in Lebensgefahr
Nächster ArtikelGrillhütte für nur 999,- Euro (inkl. Lieferung)
Fabian Brand
WasLosInMeppen.de ist Meppens größte Lifestyle Webseite, welche täglich jede Menge News rund um Veranstaltungen, Sport, Politik, Gossip, Lifestyle und vieles mehr veröffentlicht. Unser Magazin berichtet tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag. Melde dich jetzt bei unserem WhatsApp-Newsletter von WAS LOS IN MEPPEN? an! Nr. +4915236704835 Speichere die Nummer ein und sende "Start" an den Kontakt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here