Connect with us

Meppen

SURFN.-Laufchallenge: Harlacher setzt auf Tricks von Michael Schumacher und Boris Becker

Veröffentlicht vor

am

Henning Harlacher beim autogenen Training mit Michael Matzke (Foto: Katharina Harlacher)

Der Griff in die Trickkiste geht immer tiefer: Um beim Halbmarathon-Duell gegen SV-Meppen-Profi Max Dombrowka eine Chance zu haben, ist mir jedes Mittel recht. Na gut, fast jedes. Bis zum Start der SURFN.-Laufchallenge am 19. November beim Speicherbecken in Geeste wende ich Übungen an, auf die bereits Sportstars wie Boris Becker oder Michael Schumacher zurückgegriffen haben.

Unterstützung bekomme ich dabei von Michael Matzke. Michael ist Yogalehrer, psychologischer Berater und Entspannungstrainer. „Ich schlage autogenes Training (AT) und vor dem Lauf eine Motivationshypnose vor. Du wirst durch die Anwendungen zwar nicht automatisch schneller, aber du wirst konzentrierter, fokussierter und motivierter in das Laufduell gehen“, erzählt mir Michael in seinem Studio über dem Bauerncafé auf dem Hof der Familie Brüning in Meppen. Der 51-Jährige strahlt Lebensfreude, Empathie und Entspanntheit aus. „Beim AT wird eine Programmierung vorgenommen, die das vegetative Nervensystem anspricht. Dieses ist unter anderem für Herzschlag, Atmung, Blutdruck und Gefäße verantwortlich und bestehtaus Sympathikus (Arbeit, Stress und Anspannung) und Parasympathikus (Ruhe, Entspannung und Erholung).“

Konzentrierter, fokussierter und motivierter

Das AT ist eine auf Autosuggestion basierende Entspannungstechnik, die aus der Hypnose entstanden ist. Michael und ich treffen uns einmal in der Woche. Bei der Anwendung liege ich auf einer Matte auf dem Boden, während Michael mit mir die unterschiedlichen Übungen durchgeht und bestimmte Sätze vorsagt und wiederholt. Bis sich mein vegetatives Nervensystem an das AT gewöhnt hat, dauert es noch ein paar Wochen. Aber bereits nach der ersten Einheit habe ich eine angenehme Entspannung gespürt. „Es ist ähnlich wie bei deinem Lauftraining oder auch beim Krafttraining. Du musst dein Training langsam steigern“, erzählt Matzke.

Hypnose wie die Sportstars

Kurz vor dem Start der SURFN.-Laufchallenge führt Michael dann noch eine Motivationshypnose bei mir durch. „Boris Becker hat ganze Tennisspiele unter Hypnose gespielt. Michael Schumacher ist seine Strecken vor dem Start unter Hypnose abgefahren, um genau zu wissen, wie er an den Kurven und Schikanen reagieren muss“, so Matzke. „Wenn du gelernt hast, über einen längeren Zeitraum ganz bei dir zu sein und durchzuhalten, hat das definitiv seinen Vorteil.“

Und diesen Vorteil will ich mir zunutze machen. Ich will beim Start der SURFN.-Laufchallenge nicht nur körperlich, sondern auch mental topfit sein. Denn sportlich läuft das Training unter meinem Lauftrainer Matthias Strotmann absolut nach Plan. Der längste Lauf ging bisher über 20 km. Die Halbmarathonstrecke von 21,1 km sitzt somit drin. Jetzt feile ich nur noch ein bisschen an der Schnelligkeit.

Wer sich der SURFN.-Laufchallenge am 19. November am Speicherbecken Geeste anschließen möchte oder Fragen und Anregungen hat, kann sich gerne bei mir per E-Mail melden: hh@etn.group. Ganz nah dran bist du auch auf meinem Instagram-Profil henningway_h.

Über ETN Group | SURFN:
Seit über 10 Jahren kümmert sich die ETN Group um den Richtfunk-Ausbau im Emsland. Damit wollen die beiden Gründer und Geschäftsführer Andreas Schröder und Sebastian Hoogland die oftmals starre Ausbaupolitik durchbrechen, da gerade die ländlichen Regionen, mit ihren zahlreichen teils sehr großen mittelständischen Betrieben nicht optimal versorgt werden. Die ETN Group hat eine eigene über das Emsland hinausgehende Internet-Infrastruktur aufgebaut. Hierbei handelt es sich in erster Linie um Funkmasten, von denen bereits heute deutlich über 60 Masten aktiv sind. Über 100 weitere sind in Planung und teils schon in der Umsetzung. Das Unternehmen hat sich besonders stark im Businessbereich etabliert und startet jetzt auch mit der Marke SURFN. bei den Privatkunden voll durch. Die ETN Group kann die jederzeit beste Internet-Versorgung über Richtfunk aber auch Glasfaser generieren. Das Unternehmen hat sich rein privat finanziert ohne auf Fördermittel zurückzugreifen. Tarife und weitere Informationen unter www.surfn.de.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 03.02. - 05.02.2023 | Emslandhallen Lingen
    “Gartenträume Lingen” vom 03. bis 05. Februar in den Emslandhallen
    » read more «
  • 04.02.2023 @ 14:00 - 16:00 | Heinrich-Middendorf-Oberschule Aschendor
    Gestalte Papenburg mit! – Kinder- und Jugendsprechstunde am 04.02.
    » read more «
  • 04.02.2023 @ 21:00 | Bahnhofstraße, Dreieck Meppen
    Meppener Clubnacht am 04.02.2023
    » read more «
  • 06.02.2023 @ 17:00 - 19:00 | Schloss Clemenswerth, Sögel
    Sögel – Führung zum Todestag von Clemens August am 06.02.
    » read more «
  • 10.02. - 12.02.2023 | Stadtmuseum Meppen
    Meppen – Dreitägiger Comicworkshop im Stadtmuseum vom 10.02.-12.02.23
    » read more «
  • 10.02.2023 @ 20:00 - 22:30 | Theater Meppen
    FOLLOW THE SUN – Der Sommer meines Lebens – Helmut Zierl liest im Theater Meppen
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «
  • 12.02.2023 @ 14:10 | Lingen Innenstadt
    Karnevalsumzug in Lingen: LiLi-Busse fahren ab ca. 13 Uhr kostenfrei in die Innenstadt
    » read more «
  • 15.02.2023 @ 20:00 | Café Koppelschleuse, Meppen
    Meppen – Konzert mit Claude Bourbon im Café Koppelschleuse
    » read more «
  • 25.02.2023 @ 20:15 |
    „Die 90er in Meppen“ – Die große Samstagabend-Talkshow am 25.02.
    » read more «
  • 26.02.2023 @ 11:00 - 18:00 | Autohaus Kemper, Meppen
    Meppen – Kunsthandwerkermarkt am 26. Februar im Autohaus Kemper
    » read more «

Meistgelesene Artikel: