Connect with us

Meppen

SV Meppen – Heimspiel gegen Viktoria Berlin

Veröffentlicht vor

am

Meppens Offensive um Luka Tankulic gelang in Braunschweig kein Tor. (Foto: Matthias Brüning)

Am kommenden Sonntag (12.12.2021) bestreitet der SV Meppen das letzte Hinrundenspiel der Liga. Es geht zu Hause gegen Viktoria Berlin.

Nach der sehr bitteren 0:5 Niederlage letzten Samstag gegen Eintracht Braunschweig will der SV Meppen an die Leistungen vor dem Braunschweig-Spiel wieder anknüpfen. Davor wurden 5 Siege in Folge eingefahren. Vor heimischer Kulisse soll sich das Team von Trainer Rico Schmitt im letzten Hinrundenspiel wieder belohnen.

Mit Viktoria Berlin kommt im Moment ein Team aus dem Mittelfeld ins Emsland und will den SV Meppen ärgern. Sie stehen mit 23 Punkten nach 18 Spielen auf Tabellenplatz 11. Meppen ist nach der Niederlage auf Platz 5 abgerutscht, aber ist mit 30 Punkten immer noch dicht hinter dem Religationsplatz (Mannheim mit 31 Punkten) und dem zweiten direktem Aufstiegsplatz (Braunschweig mit 32 Punkten). Mit einem Sieg würde Meppen den Anschluss zur Spitzengruppe aufrecht erhalten. Aber auch dieses Spiel muss mit voller Leidenschaft gespielt werden, damit dann nach 90 Minuten auch der Sieg zugunsten von Meppen auf der Anzeigetafel steht.

Anpfiff ist Sonntag um 13 Uhr in der heimischen Hänsch-Arena in Meppen. Übertragen wird das Spiel nur im Pay-TV auf Magenta-Sport. Die Hänsch-Arena darf aufgrund der neuen Corona-Regelungen nur mit 5000 Zuschauern ausgelastet werden. Zudem muss auf dem Sitz- und Stehplatz während des ganzen Spiels eine FFP2 Maske getragen werden. Des Weiteren gilt die 2G-Regelung (geimpft/ genesen), damit man ins Stadion kommt. Die Kontaktnachverfolgung erfolgt am Eingang durch das Einchecken mit der Luca-App. Es sind noch einige Tickets für das Spiel verfügbar. Diese können in allen bekannten Vorverkaufsstellen, der SVM-Geschäftsstelle und online unter https://tickets-svmeppen.reservix.de/tickets-sv-meppen-fc-viktoria-1889-berlin-in-meppen-haensch-arena-meppen-am-12-12-2021/e1698178 erworben werden. Alle weiteren Infos für die Partie am Sonntag können unter https://www.svmeppen.de/post/spieltagsinfos-heimspiel-gegen-viktoria-berlin nachgelesen werden.

Der SV Meppen muss Sonntag auf zwei Mittelfeldspieler verzichten. Ole Käuper, der auch schon in Braunschweig nicht spielte, zog sich einen Kahnbeinbruch im Fußgelenk zu und Florian Egerer wurde am gestrigen Donnerstag an der Hüfte operiert. Diese Operation war schon länger geplant und verlief gut. Beide werden ca. 6 Wochen pausieren müssen. Im neuen Jahr werden sie erst wieder im Trikot des SV Meppen auflaufen. Außerdem ist der Einsatz von Innenverteidiger Steffen Puttkammer noch fraglich, da seine Oberschenkel-Verletzung aus dem Spiel gegen Würzburg eventuell nicht rechtzeitig bis Sonntag auskuriert ist.

Facebook Notice for EU! You need to login to view and post FB Comments!

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: