Connect with us

Meppen

SV Meppen – Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden

Veröffentlicht vor

am

Tore muss der Sturm des SV Meppen um Marvin Pourié erzielen, um einen Sieg einzufahren. (Foto: Matthias Brüning)

Am morgigen Freitag (04.11.2022) hat der SV Meppen sein 15. Spiel in der dritten Liga. Es geht zuhause gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Nach dem mehr als verdienten Unentschieden gegen den FC Saarbrücken am vergangenen Wochenende (0:0), bei dem durchaus drei Punkte drin gewesen wären, möchte das Team von Stefan Krämer an der Leistung anknüpfen und sich mit Toren und hoffentlich zusätzlich drei Punkten belohnen. Man ist seit 10 Spielen ohne Sieg und will diesen Fluch nun endlich beenden. Mit Wehen Wiesbaden kommt ein Aufstiegsaspirant ins Emsland, der alles geben wird, um den Auswärtssieg zu feiern. Dagegen muss Meppen vor heimischer Kulisse etwas unternehmen.

Der SV Wehen Wiesbaden belegt nach 14 Spieltagen den sechsten Tabellenplatz mit 24 Punkten und könnte mit einem Sieg und Niederlagen seiner Konkurrenten auf den Religationsplatz springen. Wiesbaden hat also weniger Druck und Zugzwang als der SVM, der auf dem 17. Platz ist, welcher zugleich der erste Abstiegsplatz ist. Mit 12 Punkten aus 14 Spielen liegt man einen Punkt hinter dem rettenden Ufer, wo der Hallesche FC sich befindet. Meppen wird morgen also alles geben, um einen Sieg einzufahren, damit man zunächst von den Abstiegsplätzen weg gelangt. Man kann sich auf ein spannendes Spiel freuen.

Anpfiff ist morgen um 19 Uhr in der Meppener Hänsch-Arena. Das Spiel wird nur im Pay-TV auf Magenta-Sport übertragen. Natürlich kann man sich die Partie auch live im Stadion ansehen. Es gibt noch genügend Tickets, die an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter https://tickets-svmeppen.reservix.de/tickets-sv-meppen-sv-wehen-wiesbaden-in-meppen-haensch-arena-meppen-am-4-11-2022/e1959366 oder an der Tageskasse erworben werden können. Die Tageskasse wird morgen ab 17:30 Uhr geöffnet sein. Der SV Meppen benötigt seine Fans als 12. Mann. Nur geneinsam können die drei Punkte eingefahren werden.

Meppens Trainer Krämer muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Kersken, Evseev und Tankulic verzichten, die hoffentlich im neuen Jahr wieder zur Verfügung stehen werden. Zudem fehlen noch Yannick Osée und Marius Kleinsorge, die ihre leichten Verletzungen noch nicht auskuriert haben.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 10.02. - 12.02.2023 | Stadtmuseum Meppen
    Meppen – Dreitägiger Comicworkshop im Stadtmuseum vom 10.02.-12.02.23
    » read more «
  • 10.02.2023 | Sporthalle Hasebrink
    Schnuppertraining beim TV Meppen Tischtennis
    » read more «
  • 10.02.2023 @ 20:00 - 22:30 | Theater Meppen
    FOLLOW THE SUN – Der Sommer meines Lebens – Helmut Zierl liest im Theater Meppen
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «
  • 12.02.2023 @ 14:10 | Lingen Innenstadt
    Karnevalsumzug in Lingen: LiLi-Busse fahren ab ca. 13 Uhr kostenfrei in die Innenstadt
    » read more «
  • 14.02.2023 @ 17:00 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Schlossführung zum Valentinstag am 14.02.
    » read more «
  • 15.02.2023 @ 20:00 | Café Koppelschleuse, Meppen
    Meppen – Konzert mit Claude Bourbon im Café Koppelschleuse
    » read more «
  • 25.02.2023 @ 20:15 |
    „Die 90er in Meppen“ – Die große Samstagabend-Talkshow am 25.02.
    » read more «
  • 26.02.2023 @ 11:00 - 18:00 | Autohaus Kemper, Meppen
    Meppen – Kunsthandwerkermarkt am 26. Februar im Autohaus Kemper
    » read more «
  • 08.03.2023 @ 19:00 | Jugend- und Kulturzentrum JAM
    Meppen – Lesung mit Maria Bachmann am Internationalen Frauentag am 08.03.
    » read more «
  • 18.03.2023 @ 10:00 - 14:00 | VHS Meppen
    VHS Meppen feiert den Internationalen Frauentag mit Selbstfürsorge und erholsamen Stunden
    » read more «
  • 01.04.2023 |
    Mit dem Tagessonderzug am 1. April nach Amsterdam
    » read more «
  • 03.06. - 04.06.2023 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Fest der Sinne – Aussteller können sich ab sofort bewerben
    » read more «

Meistgelesene Artikel: