Connect with us

Lingen

Trotz Werbung; Kein Feuerwerksverkauf!

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Auch wenn dafür geworben wird; In diesem Jahr gibt es keine Feuerwerksartikel zu kaufen (Foto: Matthias Brüning)

In Millionen von Werbeprospekten stehen sie drin: Raketen, Böller, Feuerwerksbatterien, Luftheuler und vieles mehr. Verkaufsstart soll am 29. Dezember sein. So Titeln nahezu alle Werbeprospekte von Kaufland, Aldi, Lidl und Co.

Kaufen kann man die angepriesenen Artikel jedoch nicht. Die Prospekt waren bereits vor Wochen gedruckt worden, bevor es ein Verkaufsverbot gab.

Wie in diesem Werbeprospekt von Kaufland werben auch andere Discounter für das Feuerwerk, welches es allerdings nicht zu kaufen gibt (Foto: Matthias Brüning)

Alleine bei Kaufland gibt es eine Auflage von rund 20 Millionen Heften. Dies wäre es neben dem Kostenfaktor und einem logistischen Aufwand, auch aus Umweltschutzgründen eine hohe Belastung, teilte die Firmenführung in einer Presseanfrage mit. Daher hat man auf einen Neudruck verzichtet. Auch wenn es kein Feuerwerk zu kaufen gibt, dass private Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist nicht verboten. Zumindest „alte Bestände“ aus den vergangenen Jahren, dürfen auf dem eigenen Grundstück gezündet werden.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: