Connect with us
Bild

Meppen

Twist – Glasscherben auf Autobahn; Zeugen gesucht

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Glasscherben, Kunststoff- und Aluminiumteile lagen auf der A31 (Symbolfoto: Matthias Brüning)

Twist (ots). Am Montagmorgen wurde auf der A31 in Höhe Twist mehrere Autos beschädigt. Sie waren kurz vor der Anschlussstelle in Richtung Emden über Glasscherben, Kunststoff- und Aluminiumteile gefahren.

Die Gefahrenstelle wurde offenbar vom Fahrer eines belgischen Sprinters verursacht. Die Teile waren von seinem Tandemanhänger auf die Fahrbahn gefallen. Er war in der Gegenrichtung unterwegs. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Lingen unter der Rufnummer (0591)87715 entgegen.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen