Connect with us

Lingen

Veranstaltungsbranche protestiert mit Lichtaktion

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Kaum Einnahmen, wenig Aussicht auf Besserung: Die Veranstaltungsbrache hat am Montag mit der Nicht of Light auf sich aufmerksam gemacht

Sie gehörten zu den ersten, die die Corona Krise zu spüren bekamen – und werden vermutlich die letzten sein, bei denen die Normalität zurück kommt.

Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen, wurden Deutschlandweit mehrerer tausend Gebäude und Veranstaltungsstätten rot angeleuchtet. In Lingen unter anderem die Wilhelmshöhe, das Theater und die Emslandarena.

Mehr zu dieser Aktion findet ihr unter: https://night-of-light.de

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen