Connect with us

Papenburg

Völlenerfehn – 18-jähriger Paketwagenfahrer bei Unfall auf der B70 schwer verletzt

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Einsatz (Foto: Kevin Rogge)

Völlenerfehn. Auf der Bundesstraße 70, zwischen dem Ortseingang Papenburg und Völlenerfehn, ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen bei dem ein 18-jähriger Mann aus Apen schwer verletzt wurde.

Der junge Mann war Fahrer eines Paketwagens als er gegen 16:44 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn kam. Ein entgegenkommendes Wohnmobil konnte ausweichen und ein Frontalzusammenstoß verhindern. Der Lieferwagen kollidierte dennoch mit dem Wohnmobil und riss ein Loch in die Seitenwand. Der Sprinter kam in Folge dessen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde eingeklemmt.

Foto: Feuerwehr LK Leer


Die Feuerwehr aus Völlenerfehn rückte aus. Zeitgleich wurden der Rettungsdienst der Malteser aus Papenburg und des Deutschen Roten Kreuz aus Rhauderfehn sowie ein Notarzt aus Papenburg zur Unfallstelle gerufen. Nach wenigen Minuten waren die ersten Kräfte vor Ort. Über die Beifahrerseite konnte der Rettungsdienst an den Verletzten gelangen und eine Erstversorgung durchführen. Eine technische Rettung durch die Feuerwehr war zunächst nicht möglich, weil der Baum ein Vorgehen der Einsatzkräfte verhinderte.

Foto: Feuerwehr LK Leer


In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde das Fahrzeug dann mit einer Winde von dem Baum weggezogen. Die Feuerwehr setzte hydraulisches Rettungsgerät ein um den eingeklemmten zu befreien. Die Rettung erfolgte, aufgrund der Enge, dann aber durch den Laderaum des Lieferwagens. Dafür wurde eine Trennwand aus dem Fahrzeug ausgebaut. Der 18-jährige konnte dann an den Rettungsdienst übergeben und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Wohnmobil blieb bis auf einen Schock unverletzt.

Die Feuerwehr unterstützte im Anschluss noch bei den Aufräumarbeiten. Während des Einsatzes wurde die B70 voll gesperrt.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen