Connect with us

Featured

Meppen – 19-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen (ots) – Am Mittwochnachmittag ist es auf der Hünteler Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 19-jähriger Mann aus Twist erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Er war gegen 14.30 Uhr mit seinem 5’er BMW in Richtung Wesuwe unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug schleuderte um die eigene Achse, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß bei hoher Geschwindigkeit mit dem Heck gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde im Auto eigeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der junge Mann ist lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Neben der Polizei waren ein Notarzt, eine Rettungswagenbesatzung und die Feuerwehren aus Haren und Meppen vor Ort im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen