Connect with us

Meppen

Wahlausschuss stellt endgültige Ergebnisse der Bürgermeisterwahl sowie der Kommunalwahl fest

Veröffentlicht vor

am

Helmut Knurbein (li.) erhielt im ersten Wahldurchgang die notwendige absolute Mehrheit. Einzelkanditat Marius Nürenberg (re.) überraschte am Wahlabend mit einem Stimmenanteil von über 20% bei den Meppenern (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Der amtierende Bürgermeister Helmut Knurbein hat die Bürgermeisterwahl in Meppen mit 79,21 Prozent der Stimmen (12.904 Stimmen) gewonnen. Der Wahlausschuss bestätigte das Ergebnis der Bürgermeisterwahl sowie der Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag in seiner gestrigen Sitzung.

Helmut Knurbein erhielt damit die im ersten Wahldurchgang notwendige absolute Mehrheit. Für den Einzelbewerber Marius Nürenberg stimmten 20,79 Prozent (3.387 Stimmen) Die Wahlbeteiligung lag bei 57,5 Prozent (16.553 Stimmen). Auch bei der Überprüfung der Kommunalwahlergebnisse ist es zu keiner Änderung der bisherigen vorläufigen Ergebnisse der Stadtratswahl gekommen.

16.550 Wählerinnen und Wähler traten am 12. September an die Wahlurne und gaben ihre Stimme für die Vertreterinnen und Vertreter im Meppener Stadtrat ab. Entsprechend viele Stimmzettel galt es im Anschluss noch einmal gründlich durch das Wahlbüro zu überprüfen. „Vereinzelt mussten Stimmzettel neu bewertet werden. Dies hat jedoch zu keiner Änderung der bisherigen Ergebnisse geführt“, erklärt Stadtwahlleiter Matthias Wahmes. Die abgegebenen Stimmen verteilen sich wie folgt: CDU 41,91 Prozent (16 Sitze), SPD 21,26 Prozent (8 Sitze), GRÜNE 14,43 Prozent (6 Sitze), UWG 12,59 Prozent (5 Sitze), FDP 4,42 Prozent (2 Sitze), AFD 2,92 Prozent (1 Sitz), Die PARTEI 1,06 Prozent (kein Sitz), Einzelbewerber Tobias Kemper 1,02 Prozent (kein Sitz) und Einzelbewerber Daniel Meyer 0,39 Prozent (kein Sitz).

Matthias Wahmes dankt insbesondere den vielen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern: „Sie waren mit einer sehr verantwortungsvollen Aufgabe betraut und haben durch ihren Einsatz entscheidend zu einem reibungslosen Ablauf des Wahlsonntages beigetragen. Dies belegt einmal mehr das nun durch den Wahlausschuss bestätigte, endgültige Ergebnis.“

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: