Connect with us

Blog

Wer ist eigentlich dieser “meppenmemes” auf Instagram?

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Ein typischer Beitrag auf der Instagram-Seite von meppenmemes (Screenshot: meppenmemes, Instagram)

Meppen. Habt ihr euch auch schon mal gefragt wer hinter dieser Seite “meppenmemes” auf Instagram steckt? Wir auch!

Uns ist natürlich nicht verborgen geblieben, dass einzelne Beiträge von meppenmemes tausende von Likes bekommen und die Seite und deren Beiträge in der Stadt an vielen Orten bereits Gesprächsthema sind. Vor ein paar tagen haben wir die Seite auf Instagram dann einfach mal angeschrieben und gefragt wer denn dort der Admin ist?! In dieser Woche haben wir ihn schließlich an einem geheimen Ort, bei Cola und einem Glas Eistee, in einer Lokalität in der Stadt getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt 😉

Wie bist du auf die Idee gekommen so eine Seite ins Leben zu rufen?
Also, erstmal hab ich sowas schon mal gemacht an meiner alten Schule und das ist gut angekommen. Die Leute haben darüber geredet. Das ist auch das, was ich damit erreichen möchte; und die Leute haben über die Beiträge gelacht. Es war Gesprächsthema Nr. 1 und das ist jetzt auch wieder so. Ich dachte mir so, wenn es das für Meppen so noch nicht gibt, dann mach ich das mal. Es gibt so eine Seite für Lingen, die ist im wahrsten Sinne des Wortes Müll, die ist richtig scheiße. Also wenn derjenige das liest, “machs besser!” Nun gibt es die Seite für Meppen und die ist binnen kurzer Zeit durch die Decke geschossen.

Wo holtst du dir die Inspirationen her?
Ich bin selber erstmal Jugendlicher, das heißt, ich kenne mich in der Jugendszene in Meppen aus, ich bin oft feiern, auch im Dreick und kenne sehr viele Leute, habe viele Kontakte und frag die dann “Was geht denn da ab?” Und ich informiere mich auch im Internet über News in der Nähe, vor allem bei WasLosInMeppen?. Da guck ich dann immer drüber und schaue was Potenzial hat, was Meppen ausmacht oder was im Dreieck los ist, oder am BBS-Parkplatz. Das nehme ich dann als Vorlage und mach was draus. Und das funktioniert!

Wie viele folgen dir jetzt binnen kürzester Zeit auf Instagram?
Etwa 2.700 sind es aktuell und täglich werden es mehr.

Hast du schon Stress bekommen von Leuten die du mit deinen Beiträgen angegriffen hast?
Tatsächlich gar nicht so viel. Ich lebe in der Anonymität. Niemand weiß wirklich wer ich bin, außer den Leuten denen ich vertraue oder irgenwelche die es irgendwo aufgeschnappt haben. Stress eigentlich nur mal von den Skatern, gegen die ich viel schieße oder die “Assis”, die schreiben wohl “wir klatschen dich zusammen, wenn wir rausfinden wer du bist”. Aber bis jetzt kam noch nichts, daher mach ich mir da auch keine Sorgen. Ich hoffe auch das es dabei bleibt.

Wie viele Leute wissen wer du bist?
Wenn ich jetzt so alle zusammenzählen müsste wären das so um die 50. Das sind aber auch alles Leute mit denen ich bekannt bin und die wahrscheinlich niemals weiter erzählen würden, dass ich es bin. Als erstes erfahren hat es zum Beispiel meine Freundin und mein bester Freund. Einige haben es tatsächlich an meiner Schreibweise herausgefunden, wie ich es schreibe und wie ich es designe. Ich achte auch immer auf gute Rechtschreibung. “Gute Memes und gute Rechtschreibung”, das kannst nur du sein, meinte ein Freund vor einigen Tagen.

Seit wann existiert die Seite?
Die Seite existiert jetzt seit Oktober 2019. Die Planung für die Seite kam eigentlich recht spontan an einem einzigen Tag. Ich hab gesehen es gibt eine Lingen-Seite, die ist scheiße, machste mal ne Neue. An dem Tag bin ich gestartet, habe es hochgeladen und seitdem läuft es.

Welcher Beitrag war am erfolgreichsten? Wie viele Likes hat dieser Beitrag bekommen?
Der meist gelikte Beitrag ist tatsächlich die Wahlparade von Obama und Trump, die ich mit dem Möllersee verglichen habe, die aktuell bei 2.560 Likes steht. Das ist schon ne gute Nummer.

Was planst du für die Zukunft?
Für die Zukunft plane ich natürlich erstmal, dass es weiter geht so wie es aktuell läuft, auch mit der Reichweite. Mir gehen die Ideen auch nicht aus. Es ist auch einiges geplant für die Zukunft. Da wird was ordentliches auf euch zukommenen und ich hoffe das wird auch alles so umgesetzt, wie ich mir das vorstelle. Seid gespannt!

Wir danken für das nette Gespäch in lockerer Atmoshäre!

Seine Identität möchte “meppenmemes” der breiten Öffentlichkeit hier allerdings nicht preisgeben. Dies akzeptieren selbstverständlich.

Hier Beitragsbeispiele wie sie auf der Seite meppenmemes auf Instagram zu finden sind

Screenshot: meppenmemes (Instagram)

Screenshot: meppenmemes (Instagram)

Screenshot: meppenmemes (Instagram)

Screenshot: meppenmemes (Instagram)

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen