Connect with us

Papenburg

Werlte – Beim Kochen eingeschlafen

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Einen Kochtopf mit Nudeln auf dem Elektroherd zu erwärmen scheiterte an der Müdigkeit einer Werlterin (Symbolfoto: Matthias Brüning)

Werlte (ots). In der Nacht zu Sonntag mussten Polizei und Feuerwehr zu einem vermeintlichen Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Marktstraße ausrücken.

Eine 25-jährige Bewohnerin hatte gegen 2.30 Uhr einen Kochtopf mit Nudeln auf dem Elektroherd erwärmt. Noch während der Zubereitung schlief sie ein. Bei der folgenden Rauchentwicklung löste der Brandmelder aus. Die Frau wurde nicht verletzt. Nennenswerter Sachschaden entstand nicht. Die Feuerwehr Werlte war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.