Connect with us

Meppen

Zwei Tote bei Unfall zwischen Klein Berßen und Haselünne

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Am frühen Morgen ist ein BMW zwischen Klein Berßen und Haselünne von der Fahrbahn abgekommen (Foto: Matthias Brüning)

Berßen. Auf der Haselünner Straße (L54) zwischen Klein Berßen und Haselünne ist es am frühen Samstagmorgen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Personen sind bei dem Unfall verstorben.

Laut ersten Erkenntnissen am Unfallort ist der 27-jährige Fahrer eines BMW, aus Klein Berßen kommend, in einem Kurvenbereich in Höhe der Abzweigung nach Loherfeld, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und rammte dort einen Baum.

Foto: Matthias Brüning

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wurden um 3.47 Uhr alarmiert. Ein um die Uhrzeit zufällig vorbeikommender Verkehrsteilnehmer war auf das verunfallte Fahrzeug aufmerksam geworden. In dem BMW saßen zwei Insassen. Der 27-jährige Fahrer sowie die 20-jährige Beifahrerin verstarben noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen. Ein Anwohner berichtete, dass zwischen drei und halb vier ein Geräusch zu hören war und der Hund gebellt hätte. Dies wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der Unfallzeitpunkt gewesen sein. Zur genauen Unfallursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen am Unfallort aufgenommen. Die Haselünner Straße ist aktuell noch voll gesperrt (Stand: 6.45 Uhr). Die Sperrung wird noch längere Zeit andauern. Neben dem Rettungsdienst waren zwei Notarzteinsatzfahrzeuge sowie die Feuerwehr Berßen im Einsatz.

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: