Connect with us

Lingen

Lingen – Reh und Fasane bei Mäharbeiten überfahren – Strafanzeige

Avatar

Veröffentlicht vor

am

Lingen (ots). Bei Mäharbeiten am Schluchtweg und an der Ulanenstraße sind fünf Fasane und ein Reh getötet worden. Die Tiere wurden von den landwirtschaftlichen Zugmaschinen samt Mähaufsatz erfasst und überfahren.

Der für die Flächen zuständige Jagdpächter hat nun Anzeige bei der Polizei erstattet. Ihm sei nicht – wie vorgeschrieben – die Gelegenheit gegeben worden, die Felder abzusuchen und die Tiere daraus zu vertreiben oder sie umzubetten. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts auf einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: