Connect with us

Lingen

Kommunalwahl 2021: Ortsräte

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Die vorläufigen Ergebnisse der Lingener Ortratswahlen stehen nun ebenfalls fest:

In Altenlingen erlangt die CDU 59,82 Prozent der Stimmen und damit sieben Sitze im Ortsrat, die SPD 12,95 Prozent (einen Sitz), Bündnis 90/Die Grünen 16,94 Prozent (zwei Sitze) und die BürgerNahen 10,29 Prozent und damit einen Sitz. Insgesamt 1.712 der 2.395 Stimmberechtigten machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Das macht eine Wahlbeteiligung von 71,48 Prozent.

 

Baccum: Die CDU erreicht in Baccum ein Wahlergebnis von 65,09 Prozent und damit sieben Sitze im Ortsrat, die SPD von 22,68 Prozent (3 Sitze). Die BürgerNahen bekommen 12,22 Prozent der Stimmen, sie erhalten damit einen Sitz. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,63 Prozent (1.172 Wähler bei 2.084 Stimmberechtigten).

 

Bei den Ortsratswahlen in Bramsche erreicht die CDU ein Ergebnis von 82,48 Prozent, die SPD von 7,56 Prozent, die BürgerNahen von 6,36 Prozent und Bündnis 90/Die Grünen 3,60 Prozent. Wahlbeteiligung dort: 69,46 Prozent bei 2.138 Stimmberechtigten. Damit erhält die CDU voraussichtlich neun und die SPD sowie die BürgerNahen jeweils einen Sitz im Ortsrat.

 

In Brögbern gewinnt die CDU 58,11 Prozent der Stimmen (sieben Sitze), die SPD 34,10 Prozent (drei Sitze), Bündnis 90/Die Grünen 7,79 Prozent (ein Sitz). Von den 2.452 Stimmberechtigten machten 1.554, also 63,38 Prozent von ihrem Wahlrecht Gebrauch.

 

Die CDU erlangt 93,19 Prozent der Stimmen in Clusorth-Bramhar und bekommt somit acht Sitze im Ortrat. Die FDP bekommt 6,81 der Stimmen (ein Sitz). Insgesamt lag die Wahlbeteiligung bei 77,43 Prozent, 542 der 700 Stimmberechtigten wählten.

 

Darme: Die CDU wird im Ortsrat Darme voraussichtlich mit sieben Sitzen vertreten sein. Die Partei erhält 67,03 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die SPD ist mit zwei Sitzen im Ortsrat vertreten (16,85 Prozent), Bündnis 90/Die Grünen (9,10 Prozent) und die BürgerNahen (7,02 Prozent) jeweils mit einem Sitz, In dem Lingener Ortsteil lag die Wahlbeteiligung bei 62,61 Prozent. 2.080 von 3.322 Stimmberechtigten nahmen an der Wahl teil.

 

Ortsratswahl Holthausen: Die CDU erhält 74,44 Prozent der abgegebenen und gültigen Stimmen, die FDP erhält 14,59 Prozent und die BürgerNahen 10,98 Prozent. Damit hat die CDU acht Sitze, die FDP zwei Sitze und die BürgerNahen einen Sitz im Ortsrat. Insgesamt beteiligten sich 1.744 der 2.620 Stimmberechtigten an der Wahl, also 66,56 Prozent.

 

Laxten: Im Ortsteil Laxten ist die CDU zukünftig mit sechs Sitzen im Ortsrat vertreten. Sie erreichen 49,61 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die BürgerNahen kommen jeweils zwei Sitze mit einem Wahlergebnis von 19,21 Prozent (SPD), 14,63 Prozent (Grüne) und 9,74 Prozent (BürgerNahen). Die FDP erlangte 6,81 Prozent der Stimmen (ein Sitz). Die Wahlbeteiligung lag dort bei 60,42 Prozent – von 5.612 Wahlberechtigten nahmen 3.391 tatsächlich an der Wahl teil.

 

Schepsdorf: Die CDU kann 59,40 Prozent der Stimmen für sich entscheiden und hat somit voraussichtlich sieben Sitze im Ortsrat. Die SPD erreicht 20,21 Prozent und erhält damit zwei Sitze, die BürgerNahen erlangen 10,40 Prozent der Stimmen und bekommen einen Sitz, die FDP 9,99 Prozent der Stimmen und damit ebenfalls einen Sitz. Die Wahlbeteiligung lag in Schepsdorf bei 68,25 Prozent. 978 von 1.433 Wahlberechtigte nahmen an der Kommunalwahl teil.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: