Connect with us

Lingen

Kunsthalle Lingen öffnet ab sofort wieder

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Die Kunsthalle Lingen hat ab sofort wieder geöffnet. Bis zum 13. Juni ist dort die Einzelausstellung von Helen Feifel zu sehen. Im Jahr 2020 wurde sie mit dem Lingener Kunstpreis ausgezeichnet.

In der Kunsthalle gelten die aktuellen Schutzmaßnahmen der Corona-Verordnung. Zudem müssen Besucher einen negativen Corona-Test (PCR-Test mit Bescheinigung) vorweisen. Gegen Vorlage aussagekräftiger Dokumente haben darüber hinaus vollständig Geimpfte oder von einer COVID-19-Infektion Genesene Zutritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Einzelausstellung mit dem Titel „something else shapes“ streckt sich über beide Ebenen der Kunsthalle und beinhaltet großformatige Bilder, Arbeiten auf Papier, Hocker und Bänke aus Keramik, bedruckte Tücher und mit Batches versehene Schirmmützen. Das für die Ausstellung angefertigte Video zeigt, wie Helen Feifel über das Medium der Malerei hinweg für die Aufhebung traditioneller Grenzen zwischen freier und angewandter Kunst plädiert. Thematisch behandelt sie die Frage nach Identität und die Möglichkeit eines „Ichs“, welches nicht von der heutigen Gesellschaft geprägt ist.

Weitere Werke von Helen Feifel befinden sich auch in der Kunstsammlung der Bundesrepublik Deutschland und das Museum Mönchehaus in Goslar und der Kunstverein in Braunschweig richteten unter anderem Einzelausstellungen zu Helen Feifel aus.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meistgelesene Artikel: