Connect with us

Meppen

Meppen – Sperrmüll brennt am Wohnhaus

Avatar

Veröffentlicht vor

am

Am Gebäude entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. In der Meppener Neustadt ist es am Dienstagabend zu einem Sperrmüllbrand vor einem Wohnhaus gekommen.

Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst wurden um 20.52 Uhr mit dem Stichwort „Gebäudebrand“ in die Nordstraße gerufen. An einem Wohnhaus an der Ecke zur Georg-Wesener-Straße standen Möbelstücke in Brand.

Foto: Matthias Brüning


Die Flammen schlugen auf das Wohnhaus über. Bei Eintreffen der Feuerwehr, die mit einem erweiterten Löschzug vor Ort war, waren die Fenster an der Vorderseite des Hauses bereits durch das Feuer geborsten. Brandrauch zog durch das Gebäude. Zur Schadenhöhe konnten vor Ort noch keine Angaben gemacht werden.

Foto: Matthias Brüning


Bereits am Vorabend war es im selben Haus, aufgrund einer Bedrohungslage durch eine Schreckschusswaffe, zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz gekommen (wir berichteten).

Neben der Feuerwehr Meppen waren auch die Polizei und der DRK-Rettungsdienst im Einsatz. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Zur Brandursache wurden noch keine Angaben gemacht. Aber eine Brandstiftung gilt in diesem Fall als wahrscheinlich.

Foto: Matthias Brüning

Hey, ich bin Joven! Redakteur in Meppen für Werbung und News! Schickt uns gerne Eure Nachrichten, Berichte und Werbeanfragen an kontakt@waslosin.de

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: