Connect with us
Bild

Meppen

Meppen – Zeugen nach exhibitionistischer Handlung gesucht

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen (ots). In Meppen ist es am 14. September gegen 13.15 Uhr an der Lathener Straße zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen. Auf dem Parkplatz eines dortigen Verbrauchermarktes nahm ein Mann in seinem Auto vermutlich sexuelle Handlungen an sich vor. Dabei nahm er Blickkontakt zu zwei Kindern auf.

Bei dem Pkw soll es sich um einen dunklen Kleinwagen der Marke VW handeln. An dem Auto war wohlmöglich ein Fahrradanhänger oder -träger angebracht. Der Täter wird als circa 50 Jahre alt und von schlanker Statur beschrieben. Er hatte Falten im Gesicht, weißgraue Haare und trug ein weiß-kariertes Oberhemd. Hinweise zur Person oder zum Fahrzeug nimmt die Polizei in Meppen unter Rufnummer 05931/9490 entgegen.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen