Connect with us

Lingen

Schulbeginn – Die neuen ABC-Schützen sind unterwegs

Veröffentlicht vor

am

Ab morgen beginnt in Niedersachsen wieder die Schule und das bedeutet für die Erstklässler beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Eine besondere Herausforderung stellt dabei der Straßenverkehr für die Kinder dar. Viele ABC-Schützen machen auf ihrem Schulweg ihre ersten eigenen Erfahrungen im Straßenverkehr und sind das erste Mal auf sich alleine gestellt. Kinder reagieren im Straßenverkehr oftmals unberechenbar und sind häufig nicht in der Lage, Gefahrensituationen zu erkennen und richtig zu handeln.

Auch durch ihre Größe können sie den Straßenverkehr schlecht überblicken und werden im Gegenzug auch schnell übersehen. Um den Schulweg ein Stück weit sicherer zu machen, sind auch die Beamten/innen der Präventionsteams aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim wieder unterwegs. Gemeinsam mit den Erstklässlern und Lehrern sprühen sie an geeigneten Örtlichkeiten Farbmarkierungen in Form von “kleine gelbe Füße”. Sie signalisieren den Kindern gefahrenreduzierte Querungsstellen, die von ihnen genutzt werden sollen.

“Wünschenswert wäre aber auch eine aktive Unterstützung der Eltern. Bereiten sie ihre Kind auf den neuen Schulweg vor. Geben sie ihrem Kind die Möglichkeit, gemeinsam mit ihnen aktiv und zu Fuß den neuen Schulweg zu erkunden. Und machen sie ihr Kind auf Gefahrenstellen aufmerksam.” so Heike Bahr, Verkehrssicherheitsberaterin der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim. Ist der neue Schulweg fußläufig zu weit, begleiten sie ihr Kind bitte mit dem Fahrrad. Ein verkehrssicheres Rad und ein Fahrradhelm sollten dabei selbstverständlich sein. Grundsätzlich rät die Polizei davon ab, Erst – und Zweitklässler alleine mit dem Fahrrad fahren zu lassen. Kinder sind in diesem Alter noch nicht in der Lage die komplexen Anforderungen des Straßenverkehrs als Radfahrer zu bewältigen.

Auf sog. “Elterntaxen” sollten nach Möglichkeit ganz verzichtet werden. Kinder müssen lernen, sich im Straßenverkehr zurecht zu finden. Diese Erfahrung bleibt ihnen verwehrt, wenn Eltern ihre Kinder ständig mit dem Auto zur Schule bringen. Sollte es aber dennoch einmal nicht anders gehen wurde für die Eltern an einigen Grundschulen sog. “Hol – und Bringzonen” eingerichtet. Hier ist ein gefahrloses Ein – und Aussteigen der Kinder aus dem Auto möglich. Wie schon in den letzten Jahren unterstützt die Landesverkehrswacht Niedersachsen Grundschulen mit entsprechenden Bannern, die im Schulumfeld von Lehrern und Eltern angebracht werden. Für Rückfragen stehen ihnen die Verkehrssicherheitsberater der Polizeikommissariate gerne zur Verfügung.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 03.02. - 05.02.2023 | Emslandhallen Lingen
    “Gartenträume Lingen” vom 03. bis 05. Februar in den Emslandhallen
    » read more «
  • 06.02.2023 @ 17:00 - 19:00 | Schloss Clemenswerth, Sögel
    Sögel – Führung zum Todestag von Clemens August am 06.02.
    » read more «
  • 10.02. - 12.02.2023 | Stadtmuseum Meppen
    Meppen – Dreitägiger Comicworkshop im Stadtmuseum vom 10.02.-12.02.23
    » read more «
  • 10.02.2023 @ 20:00 - 22:30 | Theater Meppen
    FOLLOW THE SUN – Der Sommer meines Lebens – Helmut Zierl liest im Theater Meppen
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «
  • 12.02.2023 @ 14:10 | Lingen Innenstadt
    Karnevalsumzug in Lingen: LiLi-Busse fahren ab ca. 13 Uhr kostenfrei in die Innenstadt
    » read more «
  • 15.02.2023 @ 20:00 | Café Koppelschleuse, Meppen
    Meppen – Konzert mit Claude Bourbon im Café Koppelschleuse
    » read more «
  • 25.02.2023 @ 20:15 |
    „Die 90er in Meppen“ – Die große Samstagabend-Talkshow am 25.02.
    » read more «
  • 26.02.2023 @ 11:00 - 18:00 | Autohaus Kemper, Meppen
    Meppen – Kunsthandwerkermarkt am 26. Februar im Autohaus Kemper
    » read more «
  • 08.03.2023 @ 19:00 | Jugend- und Kulturzentrum JAM
    Meppen – Lesung mit Maria Bachmann am Internationalen Frauentag am 08.03.
    » read more «
  • 01.04.2023 |
    Mit dem Tagessonderzug am 1. April nach Amsterdam
    » read more «
  • 03.06. - 04.06.2023 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Fest der Sinne – Aussteller können sich ab sofort bewerben
    » read more «

Meistgelesene Artikel: