8. Spieltag in der Bezirksliga Weser-Ems – Weiteres Topspiel für den VFL Emslage

An diesem Wochenende steigt der 8. Spieltag in der Bezirksliga Weser-Ems. Für den VFL Emslage steht das nächste Topspiel an, da es gegen den Tabellennachbarn aus Freren geht.
Phil Gerdes
Für Emslage (rot) steht an diesem Spieltag ein weiteres Topspiel an. (Foto: Matthias Brüning)

Nachdem am vergangenen Spieltag die Mannschaft von Spelle II (1.) durch das Unentschieden von Schwefingen (6.) und Emslage (2.) den Vorsprung auf 3 Punkte vergrößern konnte, will sie diesen Abstand auch in ihrem Spiel gegen Langen (12.) aufrechterhalten. 

Für den VFL Emslage (2.) wartet nach dem Derby direkt eine weitere schwere Aufgabe, da man auswärts gegen die SG Freren (3.) spielt. Freren ist der direkte Verfolger und will mit einem Sieg an Emslage vorbeiziehen, was der Aufsteiger natürlich verhindern will. Beide Mannschaften werden sich am heutigen Freitagabend unter Flutlicht nichts schenken, da sie beide mit einem Sieg den Anschluss auf Tabellenführer Spelle II bewahren können. Man kann sich heute auf ein packendes und offenes Spiel in Freren freuen. 

Für die Sportfreunde Schwefingen (6.), die seit 3 Spielen ohne Sieg sind, soll am Sonntag im Heimspiel gegen Aufsteiger Concordia Emsbüren (14.) ein Sieg her. Auch wenn Schwefingen in der Favoritenrolle ist, muss das Team den Gast zu 100% ernst nehmen, da es ansonsten zu einer Überraschung kommen könnte. Schwefingen wird auf Sieg spielen und will den ersten Heimdreier einfahren, um sich oben festzusetzen, wohingegen Emsbüren kompakt verteidigen und es den Hausherren schwer machen will. 

Für SV Olympia Laxten (5.) steht am Sonntag ein ähnliches Spiel wie am vergangenen Spieltag gegen Emsbüren an. Dieses Mal geht es zuhause gegen Surwold (16.), die ebenfalls unten in der Tabelle stehen. Man hat bereits beim 1:0 Sieg der Laxtener gegen Emsbüren gesehen, dass es kein Selbstläufer war und man alles geben musste. So ein Spiel wird auch gegen Surwold erwartet, bei dem Laxten wieder mit voller Konzentration ins Spiel gehen muss, um drei Punkte einzufahren und um weiter oben in der Tabelle zu stehen. 

Der ASV Altenlingen (4.) absolvierte bereits den 8. Spieltag und verlor sein Spiel etwas überraschend mit 3:4 bei Sparta Werlte (11.). Altenlingen hat somit an diesem Wochenende spielfrei, aber auf den anderen Sportplätzen wird es ebenfalls heiß hergehen, wie zum Beispiel am Samstag im Nordhorner Derby zwischen Eintracht (8.) und Weiße Elf (10.). 

Die Partien des 8. Spieltags und die Tabellensituation im Überblick:

Weitere News aus der Region

16 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert