Europawahl 2024: Wahlbenachrichtigungen werden bis zum 19. Mai zugestellt

Meppen (pm). Rund 29.000 der aktuell mehr als 37.000 Meppener sind berechtigt, an der Europawahl am 9. Juni teilzunehmen und über das künftige EU-Parlament in Straßburg mitzubestimmen. Diese Zahl geht aus dem Verzeichnis der Wahlberechtigten hervor, das das Wahlamt Ende der vergangenen Woche erstellt hat. Wer hier registriert ist, erhält per Post eine Wahlbenachrichtigung.

Europa-Wahl-Speed-Dating im JAM Meppen am 24. Mai 2024

Meppen (pm). Die Europawahl steht bevor und bietet jungen Menschen die Gelegenheit, ihre Stimme zu Gehör
zu bringen und aktiv an der Gestaltung der Zukunft Europas teilzunehmen. Erstmals dürfen dieses Jahr auch 16-Jährige an der Wahl teilnehmen, was sie zu einer wichtigen demokratischen
Erfahrung für viele junge Menschen macht.

Ausbau der E 233 – Landräte und Verkehrsminister beziehen Stellung

Meppen/Cloppenburg (pm). „Die Vollziehbarkeit des Planfeststellungsbeschlusses für den Planungsabschnitt 1 im Landkreis Emsland ist nur vorübergehend ausgesetzt, es geht ungeachtet dessen weiter mit dem Ausbau der E 233“, beziehen heute Landrat Marc-André Burgdorf (Landkreis Emsland), Landrat Johann Wimberg (Landkreis Cloppenburg) und der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies Stellung zu den Einlassungen des NABU zu einem angeblichen Baustopp der E 233.